Die Bevölkerung

Da die Auswanderungsrate in der letzten Jahren stark zurückgegangen ist, 30.000 Menschen verliessen die Insel von1967 bis 1977 für eine Grössere, nämlich Australien, verfügt Malta heut über 330.000 Einwohner (ca. 1044 pro km2). Davon leben 305.000 auf Malta und 26.000 auf Gozo.

   

Die Einwohner Maltas sind überwiegend Malteser. Das ist sehr erstaunlich, da Malta lange unter Fremdherrschaft leiden musste. Das lässt sich dadurch erklären, dass Malta selten richtig besetzt, sondern nur verwaltet wurde. Minderheiten bilden Griechen, Inder, Syrer, Briten und Italiener. Der Malteser hat viele positive Charaktereigenschaften: sie sind kinderlieb, gastfreundlich, offen, humorvoll, gesellschaftlich, aufgeschlossen als auch intelligent, arbeitstüchtig und tief mit Religion und Tradition verbunden.